Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.

Für Österreich habe ich mir eine Karte von mit bob.at gekauft.

Meine BOB Breitband Karte (nicht Wertkarte) hatte ein Datenvolumen von 1GB und das Volumen kann innerhalb von einem Jahr verbraucht werden. Ich habe die Karte für mein 7 Zoll Android-Tablet gekauft. Über Einstellungen und Mobilfunknetze habe ich Daten und Daten-Roaming aktiviert. Das Daten-Roaming muss aktiviert sein weil bob.at das A1 Netz nutzt.

Beim Aufrufen einer Internetseite wurde dann die Simkarte aktivert und eine Seite von bob.at angezeigt. Diese habe ich mir als Lesezeichen gespeichert. Dort wird das aktuell noch verfügbare Datenvolumen und die Gültigkeit der Karte angezeigt. . Eine dauerhafte Aktivierung soll nur mit einem österreichen Bankkonto möglich sein.

Die Netzabeckung und die Geschwindigkeit waren immer sehr gut.

Wertkarte mit bob.at

Bei der Wertkarte soll das Datenvolumen 30 Tage gültig sein. Mit Ladebons z.B. von onlineaufladen.at können Datenpakete gebucht werden. Für die Eingabe von Tasten-Codes kann die Sim-Karte in ein Handy gesteckt werden. Bis zur Buchung von Daten Paketen würde ich die Daten-Option deaktivieren.

drei.at

Diese Karte habe ich mir auf der Rückfahrt im Einkaufszentrum in Imst gekauft. Hab sie noch nicht aktiviert.